PRESSEMITTEILUNG
Nachwuchsportal aircareer.de gibt es nun als mobile App
Es gibt ab sofort eine neue Karriere App für Nach...
of 1

Pressemitteilung - Nachwuchsportal aircareer.de von ARTS gibt es nun als mobile App

Das Nachwuchsportal für die Luft- und Raumfahrt gibt es von nun an als mobile App für Android-, iOS- und Fire OS-Geräte.
Published on: Mar 3, 2016
Published in: Recruiting & HR      
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemitteilung - Nachwuchsportal aircareer.de von ARTS gibt es nun als mobile App

  • 1. PRESSEMITTEILUNG Nachwuchsportal aircareer.de gibt es nun als mobile App Es gibt ab sofort eine neue Karriere App für Nachwuchskräfte in der Luft- und Raumfahrt. Die im Portal aircareer.de eingestellten Nachwuchsstellen von Unternehmen der Luft- und Raumfahrt erscheinen von nun an automatisch per Push-Benachrichtigung auf dem Handy potentieller Bewerber. Mit der neuen Anwendungen für Android-, iPhone- und Fire OS-Geräte können sich die an Luft- und Raumfahrt interessierten Nachwuchskräfte nicht nur über aktuelle Jobangebote informieren, sondern auch Infos rund um Karriere und die Branche auf ihrem Smartphone einholen. Die Zielgruppe von aircareer.de sind Young Professionals im Alter von 14 bis 29 Jahren. Sie sind laut Statista täglich zu 88 Prozent im Internet unterwegs und knapp 40 Prozent greifen dafür zu ihrem Mobiltelefon. Auch bei der Jobsuche vertraut der „Arbeitnehmer von morgen“ nahezu ausschließlich auf das Internet und zunehmend auf das mobile Web. Das bestätigt auch der Anteil der Mobilzugriffe bei aircareer.de: Dieser liegt Stand heute bei 32 Prozent und lag im Vorjahr noch bei lediglich 27 Prozent. Das führende Karriereportal der Luft- und Raumfahrt reagiert auf die aktuellen Trends und entwickelte eine mobile App, die seit Juli für Android-, iOS- und Fire OS-Geräte in den jeweiligen Stores zur Verfügung steht. Die Anforderungen an Karrierewebseiten sind dem Nachwuchsportal durch regelmäßige Nutzerumfragen bestens bekannt. Demnach sind den Nutzern vor allem detaillierte Informationen zum Stellenangebot, zum Bewerbungsprozess, zum Arbeitgeber, aber auch zur Branche besonders wichtig. Auch bei dem „Wunsch nach mobiler Verfügbarkeit“ spielen diese Faktoren eine große Rolle. Auf die Frage, welche allgemeinen Informationskanäle bevorzugt für die Jobsuche genutzt werden, antworteten die meisten Befragten „Online-Jobbörsen“. Auch hier nimmt das mobile Internet einen hohen Stellenwert ein: Die Befragung zeigt, dass sich Young Professionals der Luft- und Raumfahrt vor allem mobile Verfügbarkeit der Jobbörse wünschen. Christian Vetterlein, Projektmanager von aircareer.de, freut sich über die rege Nutzung der App in den ersten Tagen und plant längst die nächsten Schritte: „Bereits nach 5 Tagen Verfügbarkeit im Store haben sich die App schon ca. 100 Nutzer heruntergeladen. Bis zum Ende des Jahres wollen wir die komplette Seite auch im mobilen Design bereitstellen und sobald der neue Windows Store 10 zur Verfügung steht, gibt es dann auch unsere App für alle Windows Phone-Besitzer.“ Downloads: ARTS Logos, aircareer Bildmaterial Wörterzahl: 354 Zeichen einschließlich Leerzeichen: 2462 Karriereportal aircareer.de aircareer.de ist ein Projekt von ARTS und seit 2011 das führende Karriereportal für die Luft- und Raumfahrt in Deutschland. Kern des Portals ist eine umfangreiche Stellenbörse mit Nachwuchsstellen und Einstiegspositionen von zahlreichen Unternehmen der Luft- und Raumfahrt. Darüber hinaus liefert das Portal umfangreiche Brancheninformationen für den Start in Ausbildung, Studium oder Beruf. ARTS ARTS ist seit mehr als 15 Jahren ein strategischer Partner für die Luft- und Raumfahrtindustrie und unterstützt Unternehmen der Branche, ihre Geschäftsprozesse für Produktion und Personal zu optimieren. Als AS-9100-zertifiziertes Unternehmen kennt ARTS die aktuellen und zukünftigen qualitativen Anforderungen des Marktes und bietet innovative Branchenlösungen im Bereich Engineering und Manufacturing, Consulting, Personalmanagement und Training. Mittels vielfältiger nationaler und internationaler Projekte bei verschiedenen luftfahrttechnischen Unternehmen verfügen unsere Berater, Ingenieure und Techniker über ein umfassendes Erfahrungsspektrum. Neben der fachlichen Eignung spielt das persönliche Engagement unseres Personals eine große Rolle. Dabei folgen wir stets unserem Anspruch, Fachkräfte und Kunden zusammen zu bringen, die nicht nur fachlich, sondern auch menschlich zueinander passen. Ansprechpartner Presse: Melanie Wolf Tel.: +49 (0)351 / 795 808 42 Hermann-Reichelt-Str. 3 Fax: +49 (0)351 / 795 808 17 01109 Dresden E-Mail: melanie.wolf@arts.aero

Related Documents