PLR-Experte eröffnet plrclub
• Bereits im August öffnet der anerkannte PLR- Experte Joschi Haunsperger die Pforten seines PLR-Clubs. Mit Private Labe...
• PLR-Produkte sind bislang ein recht unbekanntes Phänomen im deutschsprachigen Raum. Ursprünglich in den USA entwickelt...
• Neben dem reinen Verkauf der Private Label Rights Produkte eignen sich diese auch für weitere Verwendungszwecke: Als G...
• Viele in deutscher Sprache erhältliche Private Label Rights Produkte sind bereits hunderte Male in identischer Form ve...
• Bislang ist es lediglich möglich, sich für eine Anmeldung vormerken zu lassen. Das entsprechende Formular findet sich ...
• Neben den ersten zwölf PLR-Produkten erhalten Clubmitglieder direkt nach der Anmeldung weitere Inhalte wie beispielswe...
• Joschi Haunsperger, der Gründer des plrclubs, der ja auch, zusammen mit so großen Internetmarketern wie Dr. Oliver Pott...
• Seither ist er nebenbei als *Internetmarketer* tätig.• Zu seinen großen Projekten zählt der ebookgigant, mit dem er 20...
of 9

PLR-Experte eröffnet plrclub

Bereits im August öffnet der anerkannte PLR-Experte Joschi Haunsperger die Pforten seines PLR-Clubs. Mit Private Label Rights Produkten möchte Joschi Haunsperger neue Impulse im deutschen Online-Geschäft setzen: Mitglieder des Clubs erhalten monatlich zwei neue digitale Produkte wie beispielsweise E-Books. Diese können dann frei verändert und unter eigenem Namen weiterverkauft werden. PLR-Produkte sind bislang ein recht unbekanntes Phänomen im deutschsprachigen Raum. Ursprünglich in den USA entwickelt, haben sie das Potenzial, auch hierzulande das Internetgeschäft zu revolutionieren. Davon ist PLR-Pionier Joschi Haunsperger fest überzeugt: „Die Entwicklung eigener Produkte ist extrem teuer. Gerade für Brancheneinsteiger sind diese Investitionen oft nicht zu stemmen. Mit unserem PLR-Modell bieten wir eine effektive und kostengünstige Alternative“. Neben dem reinen Verkauf der Private Label Rights Produkte eignen sich diese auch für weitere Verwendungszwecke: Als Geschenke an Kontakte können sie Kundenbeziehungen nachhaltig intensivieren, als Ergänzung zu einem existierenden Angebot als zusätzliche Informationsquelle fungieren. Aber auch Affiliate-Links, mit denen sich Umsätze weiter steigern lassen, finden in E-Books und anderen PLR-Medien ihren Platz. Viele in deutscher Sprache erhältliche Private Label Rights Produkte sind bereits hunderte Male in identischer Form veröffentlicht worden. Das sorgt oftmals für einen Preisdruck, unter dem keine profitablen Gewinnspannen mehr möglich sind. Haunsperger hat für diesen Fall vorgesorgt, wie er erläutert: „Um zu verhindern, dass identische Produkte den Markt überschwemmen, begrenzen wir die maximale Mitgliederzahl auf 250 Personen. Nur so kann gewährleistet werden, dass jedes Mitglied qualitativ hochwertige Produkte erhält“. Alle PLR-Artikel werden außerdem speziell für den PLR-Club entwickelt oder zumindest aus dem Englischen übersetzt. Bislang ist es lediglich möglich, sich für eine Anmeldung vormerken zu lassen. Das entsprechende Formular findet sich auf der offiziellen Webseite des plrclubs (plrclub.eu). Die Preise sind nach Laufzeit gestaffelt. Es gibt künftig lebenslange sogenannte "LIfetime-Mitgliedschaften" und Jahresmitgliedschaften. Neben den ersten zwölf PLR-Produkten erhalten Clubmitglieder direkt nach der Anmeldung weitere Inhalte wie beispielsweise Landing-Page-Vorlagen – und damit Zusatzgeschenke, die vorbehaltlos genutzt werden können. Außerdem bietet der PLR-Club ein kostenloses E-Mail- oder Skype-Coaching an und stellt so das nötige Material und Know-how zur Verfügung, mit dessen Hilfe interessierte Mitglieder lernen können, wie sich PLR-Produkte auf ideale Art und Weise vermarkten lassen. Joschi Haunsperger, der Gründer des plrclubs, der ja auch, zusammen mit so großen Internetmarketern wie Dr. Oliver Pott, Helmut Ament, Bodo Schäfer, Prof. Dr. Erich Lejeune und Jürgen Höller zu den Gründungsmitgliedern
Published on: Mar 4, 2016
Published in: Economy & Finance      
Source: www.slideshare.net


Transcripts - PLR-Experte eröffnet plrclub

  • 1. PLR-Experte eröffnet plrclub
  • 2. • Bereits im August öffnet der anerkannte PLR- Experte Joschi Haunsperger die Pforten seines PLR-Clubs. Mit Private Label Rights Produkten möchte Joschi Haunsperger neue Impulse im deutschen Online-Geschäft setzen: Mitglieder des Clubs erhalten monatlich zwei neue digitale Produkte wie beispielsweise E-Books. Diese können dann frei verändert und unter eigenem Namen weiterverkauft werden.
  • 3. • PLR-Produkte sind bislang ein recht unbekanntes Phänomen im deutschsprachigen Raum. Ursprünglich in den USA entwickelt, haben sie das Potenzial, auch hierzulande das Internetgeschäft zu revolutionieren. Davon ist PLR-Pionier Joschi Haunsperger fest überzeugt: „Die Entwicklung eigener Produkte ist extrem teuer. Gerade für Brancheneinsteiger sind diese Investitionen oft nicht zu stemmen. Mit unserem PLR-Modell bieten wir eine effektive und kostengünstige Alternative“.
  • 4. • Neben dem reinen Verkauf der Private Label Rights Produkte eignen sich diese auch für weitere Verwendungszwecke: Als Geschenke an Kontakte können sie Kundenbeziehungen nachhaltig intensivieren, als Ergänzung zu einem existierenden Angebot als zusätzliche Informationsquelle fungieren. Aber auch Affiliate- Links, mit denen sich Umsätze weiter steigern lassen, finden in E-Books und anderen PLR- Medien ihren Platz.
  • 5. • Viele in deutscher Sprache erhältliche Private Label Rights Produkte sind bereits hunderte Male in identischer Form veröffentlicht worden. Das sorgt oftmals für einen Preisdruck, unter dem keine profitablen Gewinnspannen mehr möglich sind. Haunsperger hat für diesen Fall vorgesorgt, wie er erläutert: „Um zu verhindern, dass identische Produkte den Markt überschwemmen, begrenzen wir die maximale Mitgliederzahl auf 250 Personen. Nur so kann gewährleistet werden, dass jedes Mitglied qualitativ hochwertige Produkte erhält“. Alle PLR-Artikel werden außerdem speziell für den PLR-Club entwickelt oder zumindest aus dem Englischen übersetzt.
  • 6. • Bislang ist es lediglich möglich, sich für eine Anmeldung vormerken zu lassen. Das entsprechende Formular findet sich auf de plrclubs. Die Preise sind nach Laufzeit gestaffelt. Es gibt künftig lebenslange sogenannte "LIfetime-Mitgliedschaften" und Jahresmitgliedschaften.
  • 7. • Neben den ersten zwölf PLR-Produkten erhalten Clubmitglieder direkt nach der Anmeldung weitere Inhalte wie beispielsweise Landing- Page-Vorlagen – und damit Zusatzgeschenke, die vorbehaltlos genutzt werden können. Außerdem bietet der PLR-Club ein kostenloses E-Mail- oder Skype-Coaching an und stellt so das nötige Material und Know-how zur Verfügung, mit dessen Hilfe interessierte Mitglieder lernen können, wie sich PLR-Produkte auf ideale Art und Weise vermarkten lassen.
  • 8. • Joschi Haunsperger, der Gründer des plrclubs, der ja auch, zusammen mit so großen Internetmarketern wie Dr. Oliver Pott, Helmut Ament, Bodo Schäfer, Prof. Dr. Erich Lejeune und Jürgen Höller zu den Gründungsmitgliedern der bedeutenden Internetplattform erfolg.com gehört, hofft auf viele Zuschauer und Neumitglieder, aber auch auf viele Affiliates, die das Produkt dann, im August, auch bewerben und damit Geld verdienen können. Alle Interessenten können sich bereits heute in sein Partnerprogramm ein• Joschi Haunsperger ist im Hauptberuf Pressesprecher eines der größten Krankenhäuser in Bayern. Aufgrund seines besonderen Interesses für das Internet kam er 2009 zum Onlinemarketing.
  • 9. • Seither ist er nebenbei als *Internetmarketer* tätig.• Zu seinen großen Projekten zählt der ebookgigant, mit dem er 2009 eingestiegen ist. Es folgten die ebookflat, der Klickbankprofi und der Landingpagebooster.• Seit 2012 liegt sein besonderes Augenmerk auf PLR-Konzepten aller Art. Naheliegend, dass er 2012 seinen PLR-Club ins Leben rief.

Related Documents