Politische Kommunikationmit Schwerpunkt Neue Medien Dr. Karl Staudinger www.politiktraining.at
Handlungsebenen• BürgerInnen/Zielgruppen – Verankerung bei Zielgruppen zentral• Medien – mediale Präsenz vermittelt Be...
Interne Kommunikation• Wenn‘s intern nicht klappt ist die Außenwirkung meist mitbetroffen• Herausforderungen – persönlic...
Interne Kommunikation 2.0• Intranet/Internes Blog• Email: Teamletter• SMS• Twitter• Google Kalender mit Erinneru...
Handlungsmodi• informieren – Ein-Weg-Kommunikation• verbinden – Verknüpfungen herstellen zwischen Gleichgesinnten• be...
Blogs• Online Journal/Tagebuch – umgekehrt chronologisch (jüngste Beiträge zuerst)• Kommunikationsform: persönlich, kurz•...
Nützliche Tools• Irfan – www.irfanview.de ... Programm zur Fotobearbeitung (insb. auch Verkleinern, etc.)• www.aviary.com...
Webvideo• Video-Sharing Plattformen – www.youtube.com (bis 2GB max.15min/Video) – www.vimeo.com (500MB/Woche) – www.bli...
Video-Produktion• mit Fotos (z.B. automatisiert auf Picasa oder mit MovieMaker)• Aufnahmen mit Videokamera – Bearbeitung ...
Youtube Video Channel• eigene Gestaltung möglich• Verknüpfung zu anderen Youtube-UserInnen (Subscribe, Friend, Youtube-Me...
Petitionen• www.petitiononline.de ... gratis Service: Online Petionen rasch erstellen.• Beispiele von Online-Petitionen ...
Beispiel www.eistanzen.at• Kombination mit Pressekonferenz (Converge/Kombinieren von offline/online Aktivitäten)• Zeitge...
Beispiel Aubad Leoben• Verteuerung der Eintrittspreise• Lern-Video im Rahmen des Kurses Politische Kommunikation 2.0• ohn...
Tipps für Aufbau von Kurzvideos• Problemdarstellung (2min) – schneller Start – Fotos, Skizzen, Fotomontage – Vide...
Newsletter• nach wie vor wichtiges Kommunikationstool – wenn es zielgruppengerecht gestaltet wird• gut geeignet für Bürge...
Facebook• am schnellsten wachsendes Social Network in Österreich (und weltweit)• Personen-Profile und Fanpages (für Orga...
Facebook Fanpages• http://on.fb.me/bi-rechte-wienzeile – erfolgreiche Bürgerinitiative für eine Grünfläche in Margaret...
Twitter• microblog www.twitter.com• 140 Zeichen Nachrichten – „Linkschleuder“ ... Nachrichten mit Shorturls zu längere...
Links• Drupal Demo-Site: www.engagement20.org/demo07• Blogs anlegen www.wordpress.com, www.twoday.net• Videoschnitt: www....
of 19

Politische Kommunikation im Web 2.0

Möglichkeiten der politischen Kommunikation im Web 2.0
Published on: Mar 4, 2016
Published in: Education      
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Politische Kommunikation im Web 2.0

  • 1. Politische Kommunikationmit Schwerpunkt Neue Medien Dr. Karl Staudinger www.politiktraining.at
  • 2. Handlungsebenen• BürgerInnen/Zielgruppen – Verankerung bei Zielgruppen zentral• Medien – mediale Präsenz vermittelt Bedeutung, stärkt Position gegenüber Politik, festigt Bürgervertrauen• Politik – Wirksamkeit politischer Kontakte abhängig von medialer Präsenz und wahrnehmbarer Verankerung in wichtigen Zielgruppen 2
  • 3. Interne Kommunikation• Wenn‘s intern nicht klappt ist die Außenwirkung meist mitbetroffen• Herausforderungen – persönlicher Umgang miteinander – sich organisieren – Informationsfluss – gemeinsam entscheiden• Offline: Sitzungen, Treffen, Klausuren, Jourfix, etc 3
  • 4. Interne Kommunikation 2.0• Intranet/Internes Blog• Email: Teamletter• SMS• Twitter• Google Kalender mit Erinnerungs-SMS• Projektmanagement: www.basecamphq.com• Facebook-Gruppe• Social Bookmarking, z.B. www.delicious.com 4
  • 5. Handlungsmodi• informieren – Ein-Weg-Kommunikation• verbinden – Verknüpfungen herstellen zwischen Gleichgesinnten• beteiligen/involvieren – Einladung, sich zu äußern, mitzureden• mobilisieren – Einladung, selbst aktiv zu werden 5
  • 6. Blogs• Online Journal/Tagebuch – umgekehrt chronologisch (jüngste Beiträge zuerst)• Kommunikationsform: persönlich, kurz• Kommentarfunktion – abhängig von Zielsetzung• Inhalte sortieren nach „Tags“/Kategorien• Archiv 6
  • 7. Nützliche Tools• Irfan – www.irfanview.de ... Programm zur Fotobearbeitung (insb. auch Verkleinern, etc.)• www.aviary.com ... Screenshotprogramm mit Bildbearbeitungsfunktion• Url-Shortener ... z.B. www.bit.ly• FTP-Programm: z.B. www.filezilla.de• www.mailchimp.com ... gratis Massen- Newsletter-Versand bis 1000 Adressen 7
  • 8. Webvideo• Video-Sharing Plattformen – www.youtube.com (bis 2GB max.15min/Video) – www.vimeo.com (500MB/Woche) – www.blip.tv• auch Flickr und Picasa ermöglichen Upload kurzer Videos 8
  • 9. Video-Produktion• mit Fotos (z.B. automatisiert auf Picasa oder mit MovieMaker)• Aufnahmen mit Videokamera – Bearbeitung mit MovieMaker (PC), iMovie (Mac)• Screencasts – mit eigener Software (z.B. Camtasia) oder www.screentoaster.com• Aufnahmen mit Handycam – direktes Hochladen auf Youtube 9
  • 10. Youtube Video Channel• eigene Gestaltung möglich• Verknüpfung zu anderen Youtube-UserInnen (Subscribe, Friend, Youtube-Message)• Playlists/Custom Players• Embed – Einbetten von Videos in Blogs• Share – Verknüpfung zum Facebook Profil u.a.• Insight 10
  • 11. Petitionen• www.petitiononline.de ... gratis Service: Online Petionen rasch erstellen.• Beispiele von Online-Petitionen – www.hundekot.at – www.gegen-unrecht.at – www.eistanzen.at/node/108 11
  • 12. Beispiel www.eistanzen.at• Kombination mit Pressekonferenz (Converge/Kombinieren von offline/online Aktivitäten)• Zeitgenaues Angebot einer Online-Petition• Viele Verweise durch betroffene Eis-Sportler und durch den Eislaufverein selbst• Gute Wirkung der Kommentare 12
  • 13. Beispiel Aubad Leoben• Verteuerung der Eintrittspreise• Lern-Video im Rahmen des Kurses Politische Kommunikation 2.0• ohne weitere Werbung große Zahl an Zugriffen, unmittelbare Auswirkung auf Diskussionen im Rathaus• schlussendlich Änderung der Tarife 13
  • 14. Tipps für Aufbau von Kurzvideos• Problemdarstellung (2min) – schneller Start – Fotos, Skizzen, Fotomontage – Videoaufnahmen VOR ORT – Betroffenen-Interviews (nicht in Kamera sondern zu – meist nicht sichtbaren – InterviewerIn)• Politische Aussage von BI-SprecherIn (30sec) – direkt in Kamera• Abspann – Dank an Mitwirkende, Link zum Blog, Hinweise 14
  • 15. Newsletter• nach wie vor wichtiges Kommunikationstool – wenn es zielgruppengerecht gestaltet wird• gut geeignet für Bürgerinitiativen mit konkreter Betroffenheit• personalisierter Massenversand (z.B. über www.mailchimp.com)• Absolute Pflicht: ausdrückliche Zustimmung vor Aufnahme von Adressen in Verteiler 15
  • 16. Facebook• am schnellsten wachsendes Social Network in Österreich (und weltweit)• Personen-Profile und Fanpages (für Organisationen, Initiativen, etc.)• kann eine vollständige Webpräsenz liefern• weltweit über 500 Mio UserInnen• vielfältige Möglichkeiten, sich zu vernetzen (Freundschaften, Fanpages, Likebutton, Share Button ... überall einbindbar) 16
  • 17. Facebook Fanpages• http://on.fb.me/bi-rechte-wienzeile – erfolgreiche Bürgerinitiative für eine Grünfläche in Margarethen• http://on.fb.me/biosphärenpark – Bürgerinitiative in Hinterbrühl zur Rettung einer Wiese• http://on.fb.me/caritas-st-poelten – Fanpage der Caritas St. Pölten 17
  • 18. Twitter• microblog www.twitter.com• 140 Zeichen Nachrichten – „Linkschleuder“ ... Nachrichten mit Shorturls zu längeren Informationen – Verknüpfung über Followers – Verknüpfung über Suchbegriffe bzw. Hashtags wie z.B. #unibrennt  www.twitter.com/#unibrennt• Services www.hootsuite.com www.tweetdeck.com www.seesmic.com uvam 18
  • 19. Links• Drupal Demo-Site: www.engagement20.org/demo07• Blogs anlegen www.wordpress.com, www.twoday.net• Videoschnitt: www.bit.ly/download-moviemaker• www.twitter.com• www.wordpress.com• www.drupal.org ... opensource CMS (u.a. www.whitehouse.gov) 19