ProductCamp Nürnberg – Marmorsaal
PRETOTYPING – KOSTENGÜNSTIGES
ÜBERPRÜFEN UND MARKTBEWEIS !
1
02. Juni 2014
2
MAGISCHE GLASKUGELN IN
UNTERNEHMEN!
50%!Mehr als
3
§  Unbekannte Märkte, Kunden und Veränderungen
§  Komplexe Systeme (Märkte) sind nicht linear vorhersagba...
4
MARKTREGEL?!
5
DER WEG ZUR DISRUPTION!
DYNAMISCHE MÄRKTE ERFORDERN
NEUE SPIELREGELN !
6
FRÜHER" HEUTE"
•  Nachhaltige Wettbewerbsvorteile
möglich"
•  Verteidigun...
WERKZEUGE!
§  Pretotyping
§  Hypothesis Maps
§  Prototyping
§  Empathize, Define, Ideate, Prototype, Test
(Design Think...
BUILDING THE RIGHT IT...!
8
§  Mechanical Turk – replace complex things
with a human being
§  Pinocchio – non-functional...
9
...BEFORE BUILDING IT RIGHT!!
Ziel:
Hypothesen aufstellen und Prototypen bauen, um
die richtigen Ideenkonzepte zu testen...
VIELE VERSCHIEDENE
PRETOTYPEN!
10
§  Paper and cardboard models
§  Wireframes and mockups
§  Look-alikes (PowerPoint/Ke...
11
TESTEN, EVALUIEREN, ITERIEREN
UND VON VORNE... !
Ziel:
Schwachpunkte finden und die Lösung verfeinern
Methoden:
§  Cus...
12
KUNDEN?!
BEDÜRFNISSE?!
HYPOTHESEN?!
FAIL FAST,!
FAIL OFTEN,!
FAIL CHEAP!
§  Markt Annahmen
§  Finanzielle Annahmen
§  Technologische Annahmen
§  Annahmen ...
INNOVATION ENTWERFEN...!
ANNAHMEN IDENTIFIZIEREN...!
ANNAHMEN TESTEN...!
...und von vorne!
14
MEINUNGEN,!
DISKUSSIONEN &!
HIERARCHIEN!
15
HYPOTHESEN,!
TEST-SZENARIEN &!
FAKTEN!
VS!
DANKE!!
16
KONTAKT!
17
Daniel M. Richter
Partner
Insight Innovation GmbH
Josephsplatz 8
90403 Nürnberg
Telefon:
+49 0 911 – 360...
LIZENSIERT UNTER
CREATIVE COMMONS!
§  http://www.flickr.com/photos/jfgornet/
§  http://www.flickr.com/photos/heisenbergmed...
of 18

PRETOTYPING – KOSTENGÜNSTIGES ÜBERPRÜFEN UND MARKTBEWEIS, ProductCamp Nürnberg 2014

PRETOTYPING – KOSTENGÜNSTIGES ÜBERPRÜFEN UND MARKTBEWEIS von Daniel Richter Inside Innovation GmbH zum ProductCamp Nürnberg 2014.
Published on: Mar 4, 2016
Published in: Technology      
Source: www.slideshare.net


Transcripts - PRETOTYPING – KOSTENGÜNSTIGES ÜBERPRÜFEN UND MARKTBEWEIS, ProductCamp Nürnberg 2014

  • 1. ProductCamp Nürnberg – Marmorsaal PRETOTYPING – KOSTENGÜNSTIGES ÜBERPRÜFEN UND MARKTBEWEIS ! 1 02. Juni 2014
  • 2. 2 MAGISCHE GLASKUGELN IN UNTERNEHMEN!
  • 3. 50%!Mehr als 3 §  Unbekannte Märkte, Kunden und Veränderungen §  Komplexe Systeme (Märkte) sind nicht linear vorhersagbar §  Alle Ideen, Konzepte und Business-Pläne sind eine Sammlung von Hypothesen aller neuen Produkte sind Fehlschläge.* *Quelle: Product Development Institute & APQC
  • 4. 4 MARKTREGEL?!
  • 5. 5 DER WEG ZUR DISRUPTION!
  • 6. DYNAMISCHE MÄRKTE ERFORDERN NEUE SPIELREGELN ! 6 FRÜHER" HEUTE" •  Nachhaltige Wettbewerbsvorteile möglich" •  Verteidigung der eigenen Marktposition" •  Temporärer Wettbewerbsvorteil" •  Geschwindigkeit und Innovation als Schlüssel zum Erfolg"
  • 7. WERKZEUGE! §  Pretotyping §  Hypothesis Maps §  Prototyping §  Empathize, Define, Ideate, Prototype, Test (Design Thinking) §  Lean Startup & MVP 7
  • 8. BUILDING THE RIGHT IT...! 8 §  Mechanical Turk – replace complex things with a human being §  Pinocchio – non-functional, lifeless product §  Minimum Viable Product – stripped down product, only with key functionality §  Provincial – test on a small sample §  Fake Door – fake entry to a product §  Pretend-to-Own – tests can be done with borrowed or rented inventory
  • 9. 9 ...BEFORE BUILDING IT RIGHT!! Ziel: Hypothesen aufstellen und Prototypen bauen, um die richtigen Ideenkonzepte zu testen Methoden: §  Doing not talking §  Timeboxing (be always producing)
  • 10. VIELE VERSCHIEDENE PRETOTYPEN! 10 §  Paper and cardboard models §  Wireframes and mockups §  Look-alikes (PowerPoint/Keynote) §  Click-Prototypes §  3D-printed models §  CAD-models §  Animations §  Clay models §  Marketing videos §  Past experience videos §  Lego models §  Sketches §  Frankenstein products (put together from pre-existing parts to create functionality)
  • 11. 11 TESTEN, EVALUIEREN, ITERIEREN UND VON VORNE... ! Ziel: Schwachpunkte finden und die Lösung verfeinern Methoden: §  Customer tests §  Pretotyping §  Test markets §  Alpha-/ Beta-Tests
  • 12. 12 KUNDEN?! BEDÜRFNISSE?! HYPOTHESEN?!
  • 13. FAIL FAST,! FAIL OFTEN,! FAIL CHEAP! §  Markt Annahmen §  Finanzielle Annahmen §  Technologische Annahmen §  Annahmen in der Wertschöpfungskette 13
  • 14. INNOVATION ENTWERFEN...! ANNAHMEN IDENTIFIZIEREN...! ANNAHMEN TESTEN...! ...und von vorne! 14
  • 15. MEINUNGEN,! DISKUSSIONEN &! HIERARCHIEN! 15 HYPOTHESEN,! TEST-SZENARIEN &! FAKTEN! VS!
  • 16. DANKE!! 16
  • 17. KONTAKT! 17 Daniel M. Richter Partner Insight Innovation GmbH Josephsplatz 8 90403 Nürnberg Telefon: +49 0 911 – 360 69 62 - 6 Mobile: +49 0 174 – 32 43 781 E-Mail: daniel@insight-innovation.de  Web: www.insight-innovation.de
  • 18. LIZENSIERT UNTER CREATIVE COMMONS! §  http://www.flickr.com/photos/jfgornet/ §  http://www.flickr.com/photos/heisenbergmedia/ §  http://www.flickr.com/photos/snootlab/ §  http://www.flickr.com/photos/snre/ §  http://www.flickr.com/photos/dxuli/ §  http://www.flickr.com/photos/epsos/ §  http://www.flickr.com/photos/lox/ 18

Related Documents