BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-Informatio...
BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-InformationDatum 2. August 2012Thema Beruf...
BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-InformationDatum 2. August 2012Thema Beruf...
of 3

Presse_BMWWerkLeipzigerhöhtAzubizahl.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Berufsstart: Neuer Ausbildungsjahrgang startet heute im BMW Werk Leipzig [http://www.lifepr.de?boxid=344802]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Presse_BMWWerkLeipzigerhöhtAzubizahl.pdf

  • 1. BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-Information 3. September 2012 Berufsstart: Neuer Ausbildungsjahrgang startet heute im BMW Werk Leipzig. Zahl der Ausbildungsplätze auf 65 pro Jahr erhöht. Leipzig. Der neue Ausbildungsjahrgang hat heute die Berufsausbildung im BMW Werk Leipzig begonnen. BMW hat die Anzahl der Ausbildungsplätze in seinem sächsischen Werk von 55 auf 65 pro Ausbildungsjahr erhöht. Die Auszubildenden teilen sich auf die fünf Ausbildungsberufe „Kfz-Mechatroniker/- in mit Schwerpunkt Kommunikationstechnik“, „Fertigungsmechaniker/-in“, „Mechatroniker/-in“, „Industriemechaniker/-in“ und „Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit Schwerpunkt Faserverbundwerkstoffe“ auf. Mit Beginn des Ausbildungsjahrs 2012 erhöht die BMW Group die Anzahl der Ausbildungsplätze in Deutschland um über 10% auf insgesamt 1.200 und unterstreicht damit erneut ihr langfristiges Engagement für die Berufsausbildung. „Ich freue mich, dass die Berufsausbildung bei BMW insgesamt und im Werk Leipzig einen solch hohen Stellenwert besitzt. Denn jeder gut ausgebildete Facharbeiter bedeutet ein Stück Zukunft“, sagte Hans-Helmut Schaaf, Leiter der Berufsausbildung im BMW Werk Leipzig. Unter den 65 neuen Auszubildenden in Leipzig befinden sich zehn Teilnehmer aus dem Einstiegs-Qualifizierungs-Programm in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig und der Agentur für Arbeit Leipzig. Hier werden Jugendliche zu einer Ausbildungsreife geführt, um danach eine reguläre Berufsausbildung beginnen zu können. Die Gruppe beinhaltet zudem drei Absolventen der Initiative Joblinge gAG Leipzig. Joblinge Leipzig wurde von der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG, der Boston Consulting Group und der Stadt Leipzig zu Beginn des Jahres ins Leben gerufen, um Jugendliche mit multiplen Vermittlungshemmnissen in eine berufliche Ausbildung zu bringen. „Mit unserem Engagement bei der Firma Einstiegsqualifizierung und bei den Joblingen helfen wir den Jugendlichen, ihren Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Weg in das Berufsleben zu finden und eine Perspektive für ihre Zukunft Anschrift aufzubauen“, ergänzte Schaaf. BMW Allee 1 04349 Leipzig Telefon +49(0)341/445-38001 Internetwww.bmw-werk-leipzig.de
  • 2. BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-InformationDatum 2. August 2012Thema Berufsstart: Neuer Ausbildungsjahrgang startet heute im BMW Werk. Seite 2 Neu ab 2012: Talentorientiertes Lernen und Entwickeln Mit dem Beginn des Ausbildungsjahrgangs 2012 startet die BMW Group in allen deutschen Werken ihr neues Berufsausbildungskonzept TaLEnt (Talentorientiertes Lernen und Entwickeln). Das Konzept orientiert sich an den Stärken der Auszubildenden und den Bedarfen des Unternehmens. Durch innovative und zukunftsorientierte Bildungsinhalte sollen Qualität, Flexibilität sowie Effizienz der Ausbildung erhöht werden. „Der technologische und der demographische Wandel erfordern ein Umdenken,“ erklärt Milagros Caiña- Andree, Personalvorstand der BMW Group. „Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen wir auch bei der Ausbildung schneller und qualifizierter auf neue Anforderungen eingehen können. TaLEnt ist ein entscheidender Schritt in Richtung dieser Flexibilität.“ Im Mittelpunkt des neuen TaLEnt-Konzepts steht die individuelle Talent- und Stärkenorientierung, ein Grundprinzip der BMW Group Personalstrategie. Während der gesamten Ausbildung werden die Auszubildenden durch Workshops, Coaching und Feedbackgespräche gezielt in der Findung und Weiterentwicklung ihrer persönlichen und fachlichen Stärken gefördert und begleitet. Sollte ein Auszubildender beispielsweise feststellen, dass seine Stärken in einem anderen Bereich als dem ursprünglich gewählten liegen, kann er nach dem ersten Ausbildungsjahr den Beruf wechseln. Voraussetzung ist neben der Eignung des Auszubildenden ein entsprechender Bedarf im Unternehmen. So wird die solide Grundlage für eine berufliche Entwicklung weit über die Ausbildung hinaus und für ein erfolgreiches lebenslanges Lernen geschaffen. Das Ausbildungskonzept TaLEnt wird zunächst für einen dreijährigen Zeitraum als Pilotphase durchgeführt und dabei wissenschaftlich begleitet.
  • 3. BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presse-InformationDatum 2. August 2012Thema Berufsstart: Neuer Ausbildungsjahrgang startet heute im BMW Werk. Seite 3 Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an: BMW Werk Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jochen Müller, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0341-445-38000 E-Mail: Jochen.Mueller@bmw.de Internet: www.bmw-werk-leipzig.de Internet: www.press.bmwgroup.com Das BMW Werk Leipzig Das BMW Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Seit März 2005 rollen hier bis zu 740 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW X1 sowie die BMW 1er Reihe als 5-Türer, Coupé und Cabrio. In Zukunft setzt das Unternehmen neben der konventionellen Fahrzeugproduktion in Leipzig auch auf die Produktion von Fahrzeugen mit Elektroantrieb und CFK-Leichtbaukarosserien. Das Unternehmen investiert dazu in Leipzig bis 2013 rund 400 Millionen Euro in den Werksausbau und schafft rund 800 Arbeitsplätze. Bereits 2011 und 2012 erfolgte die Herstellung einer limitierten Testflotte des BMW ActiveE – ein rein elektrisch angetriebener BMW auf Basis des BMW 1er Coupés. Ab Ende 2013 folgt die Serienfertigung des BMW i3 und ab 2014 des BMW i8 – zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus innovativem Leichtbau. Die BMW Group Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Husqvarna Motorcycles und Rolls-Royce einer der weltweit erfolgreichsten Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 29 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,67 Millionen Automobilen und über 113.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf 7,38 Mrd. Euro, der Umsatz auf 68,82 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2011 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. Entsprechend ist die BMW Group seit sieben Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes. www.bmwgroup.com Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup Twitter: http://twitter.com/BMWGroup YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Related Documents