PRESSE-INFORMATION Wenn das Immunsystem verrückt spielt... B·A·D mit Tipps zur Reduktion allergischer Beschwerden / Heusch...
of 1

Presseinfo Allergien.pdf

[PDF] Wenn das Immunsystem verrückt spielt... [http://www.lifepr.de?boxid=101111]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Presseinfo Allergien.pdf

  • 1. PRESSE-INFORMATION Wenn das Immunsystem verrückt spielt... B·A·D mit Tipps zur Reduktion allergischer Beschwerden / Heuschnupfen mit Hyposensibilisierung bekämpfen Bonn, 16. April 2009 – Himmel und Hölle können dicht beieinander liegen, vor allem wenn das Wetter Kapriolen schlägt und von gefühlten Minusgraden geradezu nahtlos in den Sommer übergeht. Für die meisten Menschen, die nach einem langen Winter die Wärme herbeisehnen, „himmlisch“ – für rund 30 Prozent der Deutschen jedoch, die unter Heuschnupfen leiden, „höllisch“. Die Blütenpollen sind nun nicht mehr aufzuhal- ten und verursachen bei den so genannten Soforttyp-Allergikern unter anderem Juck- reiz, Schnupfen und Niesen, tränende Augen und Schleimhautschwellungen. Wenn das Immunsystem verrückt spielt und die Immunabwehr sich nicht allein auf schädliche Krankheitserreger, sondern auf harmlose Fremdlinge wie etwa Blütenpollen stürzt, ra- ten die Mediziner der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH zu ei- ner Hyposensibilisierung (spezifische Immuntherapie). Sie soll den Körper weniger empfindlich gegen den Auslöser der Allergie machen, deren Beschwerden sonst nur mit Medikamenten abgemildert werden können.Die Vermeidung allergieauslösender Substanzen (Allergene) mag bei Nahrungsmittel-und Arzneimittel-Allergenen funktionieren, und auch bei der Überempfindlichkeit gegenHaustiere oder Insektengifte greifen. Im normalen Alltag den Blütenpollen zu entkom-men ist hingegen nahezu unmöglich. Um die Beschwerden möglichst gering zu halten,empfehlen die Experten der B·A·D unter anderem Lüftungsanlagen mit Pollenfiltern fürdas Auto und einen speziellen Feinstaubfilter für den Staubsauger, der die Pollen aufTeppichen und den Möbeln entfernt. Auch den Kleidern haften Pollen an. Sie solltendeswegen außerhalb des Schlafzimmers abgelegt werden, und wer sich darüber hinausvor dem Schlafengehen die Haare wäscht, verhindert das Einnisten der Pollen imSchlafzimmer. In welchen Wochen welche Blütenpollen von Pflanzen, Gräsern oderBäumen durch die Luft wirbeln – darüber informiert der „Pollenflugkalender“, der in Kontakt:Apotheken ausliegt. Ursula Grünes PR - Öffentlichkeitsarbeit Herbert-Rabius-Str. 1 53225 Bonn Tel. 0228/400 72 84 Fax 0228/400 72 25 http://www.bad-gmbh.deDese Presseinfo finden Sie auch unter www.bad-gmbh.de E-Mail: gruenes@bad-gmbh.de

Related Documents