Der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix startet 2011 durchDer Internationale ADAC Truck-Grand-Prix (8. bis 10. Juli, Nürb...
of 1

Pressemeldung Nr. 2.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix startet 2011 durch [http://www.lifepr.de?boxid=210178]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemeldung Nr. 2.pdf

  • 1. Der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix startet 2011 durchDer Internationale ADAC Truck-Grand-Prix (8. bis 10. Juli, Nürburgring) startet in2011 voll durch. Das versprechen die bisherigen Ticketverkäufe, die Anmeldungender Aussteller, die teilnehmenden Rennserien und das Programm, an dem derVeranstalter ADAC Mittelrhein seit Herbst letzten Jahres akribisch arbeitet.So können sich die Fans auch in 2011 auf eine Mega-Party freuen. AtemberaubendeStunts, mitreißende Rennen und große Stars auf der Open-Air-Bühne werden wiederweit über 100.000 Fans in den Bann ziehen. Sportlich wird sich die Veranstaltung alsHöhepunkt der zehn Rennen umfassenden Truck-Europameisterschaft noch einmalselbst toppen. Erstmals gastieren im Jahr 2011 die ADAC GT Masters und die ADACFormel Masters beim ADAC Truck-Grand-Prix. Das einstündige Rennen des ADACGT Masters wird dabei vom TV-Sender Kabel eins live in Deutschland, Österreichund in der Schweiz übertragen. In der abgelaufenen Saison sorgte der ehemaligeSkisprungstar Sven Hannawald in einer Callaway-Corvette für Furore und sichertesich die Vize-Meisterschaft in der Amateurwertung. Und die Chancen stehen derzeitgut, dass der 36-Jährige auch in diesem Jahr dabei sein wird.Auch in den Rennpausen ist auf den Zuschauerrängen keine Langeweile angesagt.Packende Stunts und verschiedene Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern,US-Trucks und Oldtimer sorgen hier für Unterhaltung. Aber auch im Fahrerlager undIndustriepark ist die Hölle los. Hier kann man den Mechanikern beim Schrauben undWerkeln zuschauen, kommt mit dem ein oder anderen Fahrer sogar ins Gesprächoder man lässt sich auf Bullenreiten oder Squaredance ein.Die Nutzfahrzeugbranche nutzt den ADAC Truck-Grand-Prix seit Jahren alsIndustriemesse. Lkw-Hersteller und Zubehör-Firmen schlagen während der Tage aufdem Ring im Industriepark ihre Zelte auf und präsentieren sowohl dem Fachpublikumals auch der breiten Masse ihre Produktpalette. Abends ist das riesige OpenAir-Festival angesagt. Fast die ganze Woche dauert der Aufbau der riesigen Bühne,deren Licht wieder eine einzigartige Atmosphäre in die Müllenbachschleife zaubernwird. Eine zauberhafte Mischung von Country-Sound, Feuerwerk, Trucks und vielenBekannten, wie man sie nur an einem Samstag im Jahr am Fuße der Nürburgerleben kann.Größen wie Dagmar Lay D. & The Musik-Family, Larry Schuba & Band oder TomAstor machen diese Veranstaltung zum größten Countryfestival Europas.Familienfreundlichkeit fängt bei den Eintrittspreisen an. Ein Tagesticket ist bereits ab27,90 Euro verfügbar, das Wochenendticket gibt es schon ab 39,90 Euro. Mit allenTickets haben die Besucher Zugang ins Fahrerlager, in den Industriepark und zumgroßen Open-Air-Festival in der Müllenbachschleife.Tickets unter www.truck-grand-prix.de oder unter 01805 5690690 (14 Ct pro Minuteaus dem deutschen Festnetz).

Related Documents