PRESSE-INFORMATIONLebenslinienHistorische Reliefs, modernes Design und Dekore von CenturiesKahla, Februar 2011. – Sie wand...
PRESSE-INFORMATIONÉpoqueIm Spannungsfeld zwischen Vertrautem, Verblüffendem und Verfremdeten befin-det sich Époque. Ein kl...
PRESSE-INFORMATIONCenturies Thuringia Centuries MargueriteCenturies Feston ...
PRESSE-INFORMATIONCenturies Indigo Centuries Stone KAHLA Centuries Design ...
of 4

Pressemeldung_KAHLA_Centuries_Formen und Dekore.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Lebenslinien [http://www.lifepr.de?boxid=221420]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemeldung_KAHLA_Centuries_Formen und Dekore.pdf

  • 1. PRESSE-INFORMATIONLebenslinienHistorische Reliefs, modernes Design und Dekore von CenturiesKahla, Februar 2011. – Sie wandelt zwischen den Zeiten: die neue Porzellan-Kollektion „Centuries“ aus dem Hause KAHLA. In ihr sind alte Ornamente undStrukturen so verarbeitet, dass sie die Brücke zwischen vergangenen Epochenund dem 21. Jahrhundert schlagen. Gleichzeitig eröffnen sie eine Fülle neuartigerKombinationsmöglichkeiten. Statt ein Service im klassischen Sinne zu entwerfen,hat Designerin Barbara Schmidt ein Formenkonzept frei kombinierbarer Stückegeschaffen. Die Basis dafür bilden vier Gestaltungslinien: Thuringia, Marguerite,Feston und Époque.ThuringiaMit den Rippenreliefs von Thuringia hat Barbara Schmidt Schätze aus demFormenfundus von KAHLA gehoben. Einige Teile, wie die Teekannen und dieSchüsseln, wurden direkt übernommen. In anderen Artikeln wurde das klassischeMotiv vieler sächsischer und thüringischer Porzellane zu einer Collage mit asia-tisch anmutenden Blüten neu verarbeitet.MargueriteAuch Marguerite lehnt sich an die Natur an. Zwei verschiedene Sorten Blüten-blätter – die einen schmal, geschwungen, scharf konturiert, die anderen breit undweich – gruppieren sich zu neuen Formationen. Mal wachsen sie aus einem Wir-bel, mal bilden sie eine Schnecke oder eine bewegte Landschaft.FestonZurück zur Tischkultur führt das Feston, eine arkadenartige Bordüre. Sie ruftErinnerungen an Relieflinien von Silberbesteck oder die Einfassung von Tischde-cken wach. Bei Feston erhält Porzellan zur Hälfte einen Spitzenkragen, die ande-re bleibt geradlinig – und damit fest in der Gegenwart verankert.Pressekontakt: -1-KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH Telefon +49 (0) 3 64 24 • 79-282Sheila Rietscher / Katja Endler Telefax +49 (0) 3 64 24 • 79-283Christian-Eckardt-Straße 38 presse@kahlaporzellan.com07768 Kahla/Germany www.kahlaporzellan.com
  • 2. PRESSE-INFORMATIONÉpoqueIm Spannungsfeld zwischen Vertrautem, Verblüffendem und Verfremdeten befin-det sich Époque. Ein klassizistischer, ein neobarocker und ein Jugendstilhenkelverleihen Tassen und Gießern des 21. Jahrhunderts ironische Leichtigkeit. Auchder große Pasta Grande Teller und die Untertasse zählen zu Époque. Sie verei-nen mehrere Gestaltungslinien in sich und fungieren so als verbindende Elemen-te dieser Geschirrlinie. Alle Centuries-Tassen teilen sich eine Untertasse, bis aufdie Espressotassen, die ihrerseits auf eine gemeinsame Untertasse passen. Ihreungewöhnliche Form verleiht den Untertassen eine anmutige Ausstrahlung. Statteines klassischen Spiegels überraschen sie mit einer Blüte. Wie von einem flora-len Blatt umhüllt wird die Tasse aufgenommen.Die Dekore Indigo und StoneNeben klassischem Weiß präsentiert KAHLA auf Centuries zwei Dekore.Kobaltblau auf weißem Porzellan ist Tradition, erlebt jedoch gerade ein großesComeback. Das Dekor „Indigo“ von Barbara Schmidt erhält textile Lebendigkeitdurch unterschiedliche Linienstärken und -farben. Er wandert frei und leicht überTeller und Tassen und löst sich hier und da auf.Die zart grau getönte Glasur „Stone“ verleiht den Oberflächenstrukturen von Cen-turies eine Tiefe, wie es klassische Seladonglasuren tun. Feinste Details in derStruktur – in Weiß nur zu erahnen – kommen hier ganz deutlich zum Vorschein.In Kombination mit Weiß wirkt Grau frisch und elegant.[3.042 Zeichen inkl. Leerzeichen]KAHLA ist die Design-Marke unter den deutschen Porzellanherstellern. Über 70 interna-tionale Preise für herausragende Produktgestaltung zeichnen die zukunftsweisendenKonzepte von Inhouse-Designerin Barbara Schmidt und anderen Partnern aus.Neben multifunktionalen Programmen für den Privathaushalt bietet KAHLA ein breitesSortiment an klassischem und kreativem Hotelporzellan, sowie innovative Werbemittel.Die bereits 1844 gegründete Porzellanfabrik mit Sitz im thüringischen Kahla befindet sichseit 2000 im Familienbesitz. Zusammen mit rund 300 Mitarbeitern setzt GeschäftsführerHolger Raithel konsequent auf nachhaltig produziertes Porzellan „Made in Germany“. Fürdie nachhaltige Ausrichtung bürgt das „KAHLA pro Öko“ Zeichen.Pressekontakt: -2-KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH Telefon +49 (0) 3 64 24 • 79-282Sheila Rietscher / Katja Endler Telefax +49 (0) 3 64 24 • 79-283Christian-Eckardt-Straße 38 presse@kahlaporzellan.com07768 Kahla/Germany www.kahlaporzellan.com
  • 3. PRESSE-INFORMATIONCenturies Thuringia Centuries MargueriteCenturies Feston Centuries ÉpoquePressekontakt: -3-KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH Telefon +49 (0) 3 64 24 • 79-282Sheila Rietscher / Katja Endler Telefax +49 (0) 3 64 24 • 79-283Christian-Eckardt-Straße 38 presse@kahlaporzellan.com07768 Kahla/Germany www.kahlaporzellan.com
  • 4. PRESSE-INFORMATIONCenturies Indigo Centuries Stone KAHLA Centuries Design Barbara Schmidt Eigenschaften • mikrowellenfest • spülmaschinenfest • ofenfest • pro Öko Dekor weiß Im Handel ab März 2011 Bezugsquellen In Warenhäusern, im beratenden Fachhandel und online unter www.KAHLA-Porzellanshop.dePressekontakt: -4-KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH Telefon +49 (0) 3 64 24 • 79-282Sheila Rietscher / Katja Endler Telefax +49 (0) 3 64 24 • 79-283Christian-Eckardt-Straße 38 presse@kahlaporzellan.com07768 Kahla/Germany www.kahlaporzellan.com

Related Documents