PRESSEMITTEILUNGHamburg, 03. August 2012AEG begeistert mit emotionalen Kino-SpotsDie strategische Bedeutung von Kino ist d...
Einen aktuellen AEG Kino-Spot sehen Sie hier:http://www.aeg.de/Planen/Timeline/Timeline-page1/WerbeWeischer GmbH & Co. KGW...
Firmenverbund und ist die größte von Plakatanbietern und Mediaagenturenunabhängige Kraft im deutschen Out-of-Home-Markt.We...
of 3

PRESSEMELDUNG_WerbeWeischer bringt AEG ins Kino.pdf

[PDF] Pressemitteilung: AEG begeistert mit emotionalen Kino-Spots [http://www.lifepr.de?boxid=337154]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - PRESSEMELDUNG_WerbeWeischer bringt AEG ins Kino.pdf

  • 1. PRESSEMITTEILUNGHamburg, 03. August 2012AEG begeistert mit emotionalen Kino-SpotsDie strategische Bedeutung von Kino ist durch die effiziente Aussteuerung imPremium-Zielgruppensegment seit Einführung von Cinema Reloaded im Media-Mix immens gewachsen und das macht sich Electrolux durch den Einsatzmehrerer Spots auf der großen Leinwand zu Nutze. Seit Anfang des Jahres wirbtder Hausgeräte-Hersteller für die Traditions-Marke AEG im glamourösen Filmjahr2012 bundesweit in Premium Kinos.Zur Motivation erklärt Britta Amara, Marketing Manager ClusterGermany/Austria: „AEG hat eine enorme Markenbekanntheit, trotzdem möchtenwir die Re-Positionierung der Marke in den Köpfen der angestrebtenkaufkräftigen Zielgruppe verankern und die Markenpräferenz steigern. Kinovereint Emotionen und Geschichten und ist damit bestens geeignet, unsereKunden für unsere Premiumprodukte zu begeistern“.Aufbauend auf ihre Stärke im Bereich Wäschepflege will AEG mit der Kampagneseine Kompetenz im Kücheneinbausegment weiter etablieren und setzt auf Kinoals die perfekte Bühne, um mit emotionalen Spots in Premium-Kinos die perfekteZielgruppe zu erreichen.„In Anlehnung an den Claim "Perfekt in Form und Funktion" sprechen wir von derZielgruppe als den "leidenschaftlichen Perfektionisten", und dies wird auch vonden beiden Spots perfekt transportiert“, ergänzt Britta Amara.Der auf Zielgruppen und Markenaussage ausgesteuerte Werbefilmeinsatz imKino wird vom Kinovermarkter WerbeWeischer geplant und umgesetzt.WerbeWeischer hat durch die Entwicklung und Durchsetzung von CinemaReloaded im Kinomarkt völlig neue Ansätze für Marken geschaffen und konntesomit auch AEG neue Möglichkeiten offerieren.
  • 2. Einen aktuellen AEG Kino-Spot sehen Sie hier:http://www.aeg.de/Planen/Timeline/Timeline-page1/WerbeWeischer GmbH & Co. KGWerbeWeischer ist klarer Marktführer bei Kinowerbung: DasTochterunternehmen der Weischer.Mediengruppe verfügt über fast 60 JahreKinokompetenz und hat in Deutschland einen Marktanteil von rund 90 Prozentbei den Kinowerbeumsätzen. WerbeWeischer bietet alle Kinos, alleKinozielgruppen, alle Medien rund ums Kino aus einer Hand.WerbeWeischer macht die Kampagnen der Kunden – darunter große nationaleund internationale Unternehmen ebenso wie mittelständische und regionaleWerbungtreibende – mit Kino erfolgreich. Denn Werbung rund ums Medium Kinoist ein wirkungsvoller Hebel im Mediamix: Das von WerbeWeischer entwickeltePlanungs- und Buchungsmodell Cinema Reloaded macht Werbung im Kino nochzielgenauer, transparenter und effizienter. Zudem verfügt WerbeWeischer überein breites Portfolio leistungsfähiger, zum großen Teil selbst entwickelter Toolszur Optimierung von nationalen und internationalen Kinokampagnen.WerbeWeischer engagiert sich zudem seit vielen Jahren für Kreativität undNachwuchsförderung in der Werbung: als deutscher Vertreter bei Werbefestivalswie Dubai Lynx, Spikes Asia oder Eurobest und natürlich als langjährigeroffizieller deutscher Vermarkter der Cannes Lions beim renommierten CannesLions – International Festival of Creativity.Weiter Infos unter www.werbeweischer.deWeischer.Mediengruppe GmbH & Co.KG: Wirksame VernetzungMit über 200 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Wuppertal,Bonn und Zürich erwirtschaften die in der Weischer.Mediengruppezusammengeschlossenen Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 300Millionen Euro. Florian und Marcus Weischer leiten als persönlich haftendeGesellschafter das vor über 58 Jahren von ihrem Vater Hans Weischergegründete Familienunternehmen.Jost von Brandis steht für kreative Medien- und Markenkooperationskonzeptein der Außenwerbung. Das Unternehmen gehört seit 20 Jahren zum
  • 3. Firmenverbund und ist die größte von Plakatanbietern und Mediaagenturenunabhängige Kraft im deutschen Out-of-Home-Markt.WerbeWeischer ist Marktführer im deutschen Kinowerbemarkt und – historischbetrachtet – das Kernstück der Weischer.Mediengruppe. Als Verbundpartner undWerbeverwaltungen agieren drei Schwesterunternehmen von WerbeWeischer:die Union Kinowerbung, die CineCom Kinowerbung und die HeinefilmKinowerbung in Bonn. Zentraler Servicedienstleister für Einkauf, Produktion undLogistik ist die adeins Medialogistik GmbH.Beratung, Konzeption, Kreation und Realisierung von Below-the-line-, Mobile-Marketing- und Online-Kampagnen aus einer Hand bieten WerbeWeischerConnect, die Mobile- und Digital-Units von Jost von Brandis undWerbeWeischer sowie Weischer Online. Damit eröffnet dieWeischer.Mediengruppe ihren Kunden die Möglichkeit, Kampagnenwirkungsstark zu vernetzen.Die interdisziplinäre Entwicklung und Umsetzung innovativer Medien- undMarkenkooperationskonzepte zur Steigerung von Markenwahrnehmung undAbverkauf bietet die WMG-Tochter elbbergMedia.Alle Unternehmen der Weischer.Mediengruppe eint ein gemeinsamer Anspruch:Kommunikationskanäle zielführend vernetzen, Zielgruppen wirksam undnachhaltig involvieren und damit die Kampagnen der Werbekunden wirksam undeffizient zu machen.Weitere Infos unter www.weischer.netPressekontakt:Weischer.Mediengruppe GmbH & Co.KGCarola WilkeningT +49 40 80 90 58 2283carola.wilkening@weischer.net

Related Documents