Wuppertal, den 20.07.2009 HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG · Am Diek...
Wuppertal, den 20.07.2009 HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG · Am Diek...
of 2

Pressemitteilung HECTAS Geschäftsentwicklung 2008.pdf

[PDF] Pressemitteilung: HECTAS Gebäudedienste weiter auf Wachstumskurs [http://www.lifepr.de?boxid=114835]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemitteilung HECTAS Geschäftsentwicklung 2008.pdf

  • 1. Wuppertal, den 20.07.2009 HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG · Am Diek 52 · 42277 Wuppertal Ansprechpartner: Jens Koenen · Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung Tel.: 0202 – 564 4360 · Fax: 0202 – 564 4350 · E-Mail: jens.koenen@hectas.de HECTAS Gebäudedienste weiter auf Wachstumskurs. 2008 erstmals über 200 Mio. EUR Umsatz. Die HECTAS Gebäudedienste sind ein europaweit aufgestelltes Dienstleistungsunternehmen im Bereich des infrastrukturellen Gebäudemanagements. Diese strategische Ausrichtung ist im Jahr 2008 konsequent weiter umgesetzt worden. In den europäischen Märkten für infrastrukturelles Gebäudemanagement hat HECTAS trotz der teilweise schwierigen Marktverhältnisse das Umsatzvolumen um 8 Prozent auf 201 Millionen Euro gesteigert. Die ausgeprägte Vertriebsorientierung bei der Gewinnung von Neukunden, eine konsequente Betreuung und der AusbauPRESSEMITTEILUNG von Bestandskunden sowie eine Akquisition in Österreich haben maßgeblich dazu beigetragen, dass HECTAS erstmalig die 200-Millionen- Euro-Grenze überschritten hat. Besonders erfreulich zeigte sich die Geschäftsentwicklung in den Benelux- Staaten und in Osteuropa mit Umsatz-Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. In den Niederlanden ist HECTAS bereits seit Jahrzehnten eine feste Größe am Markt. Auch in Belgien und Luxemburg sind die Entwicklungen positiv. Hiervon ausgehend wird zusätzliches Neugeschäft vor Ort akquiriert. In Osteuropa – einer Region mit niedrigem Lohnniveau und somit heute noch niedrigen Auftragssummen – folgt HECTAS oftmals ebenfalls einem expandierenden Kunden aus Westeuropa und erwirbt sich so schrittweise Ansehen im Land. In Österreich hat HECTAS den Zukauf des traditionsreichen Wiener Unternehmens Heimlich erfolgreich abgeschlossen. Damit hat HECTAS Österreich seine bundesweite Marktabdeckung deutlich ausgebaut und ist so zu den fünf größten Dienstleistungsunternehmen im infrastrukturellen Gebäudemanagement aufgestiegen. 1|2
  • 2. Wuppertal, den 20.07.2009 HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG · Am Diek 52 · 42277 Wuppertal Ansprechpartner: Jens Koenen · Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung Tel.: 0202 – 564 4360 · Fax: 0202 – 564 4350 · E-Mail: jens.koenen@hectas.de Im größten HECTAS Markt Deutschland gingen durch turnusmäßige Neuausschreibungen Großaufträge verloren. Diese Umsatzverluste konnten nicht vollständig und zeitnah durch vertriebliche Aktivitäten zur Gewinnung von Neukunden ersetzt werden, so dass HECTAS in Deutschland im Jahr 2008 einen Umsatzrückgang zu verzeichnen hatte. HECTAS hat in einigen europäischen Ländern der Situation eines verschärfenden Wettbewerbs mit differenzierten und qualitätsvollen Angeboten entgegen gesteuert. Der von HECTAS eingeschlagene Weg gezielter und konsequenter Prozessoptimierungen wird bestehende und neue Kunden vom HECTAS Dienstleistungsportfolio überzeugen und soPRESSEMITTEILUNG sicherstellen, dass zukünftig wieder bessere Margen erreicht werden können. Die fortschreitende Konsolidierung der Märkte für infrastrukturelles Gebäudemanagement in Europa sieht HECTAS vor dem Hintergrund der mittel- und langfristigen Wachstumsstrategie weiterhin als eine Chance für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Die HECTAS Gebäudedienste gehören zur HECTAS Gruppe, die mit über 13.000 Mitarbeitern in 9 Ländern eines der in Europa führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich des infrastrukturellen Gebäudemanagements ist. Das Unternehmen wurde 1974 als Tochter des international tätigen Vorwerk-Konzerns gegründet. 2|2

Related Documents