Leipzig, 23. September 2009Es wird beerig... – Herbst-/Wintertrends 2009/10 beiTaschenkaufhaus.deDie Beerenzeit beim Obsth...
Klassisch schick und gerade wieder absolut im Trend sind Taschen im Schottenkaro-Look. Eines dieser Schmuckstücke ist der ...
of 2

Pressemitteilung_Taschenkaufhaus_Herbsttrends 2009.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Es wird beerig... - Herbst-/Wintertrends 2009/10 bei Taschenkaufhaus.de [http://www.lifepr.de?boxid=123344]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemitteilung_Taschenkaufhaus_Herbsttrends 2009.pdf

  • 1. Leipzig, 23. September 2009Es wird beerig... – Herbst-/Wintertrends 2009/10 beiTaschenkaufhaus.deDie Beerenzeit beim Obsthändler um die Ecke mag längst vorbei sein, imTaschenreich geht sie gerade erst richtig los. In diesem Herbst zeigen sichviele Taschenmodelle in raffinierten Beerentönen. Daneben dominierenruhige Natur- und verschiedene Brauntöne. Als absoluter Retrotrend, nichtnur bei Handtaschen, erweist sich der Schottenkaro-Look.Der sommerliche Farbrausch zieht sich in die kalte Jahreszeit hinein, allerdings insubtiler und zurückhaltender Weise. Taschenmodelle in gedämpften Rot- undLilanuancen vervollständigen das Herbst-/Winteroutfit für 2009/10. Große Markenwie Picard, Marc OPolo und Fossil greifen in ihren Kollektionen die angesagtenBeerentöne ebenso auf wie die deutschen Trendlabels Fredsbruder und aunts &uncles. Dabei wird der seit vergangenem Winter gesetzte Lilatrend weiter verfolgtund durch rotbeerige Farbakzente unterstützt. Die Farbpalette reicht von zartemhimbeerrot über kräftiges erdbeerrot bis hin zu schwarz-violetten Brombeertönen,sozusagen ganz nach dem Geschmack der Trägerin. Ton in Ton getragen wirken diebeerigen Taschen genauso stilvoll wie kontrastreich kombiniert zu schwarz,anthrazit oder kräftigem dunkelbraun. Kein Kontrast, sondern eine perfekteErgänzung der beerigen Farbakzente, sind Taschenmodelle in ruhigen, gedecktenNaturtönen. Die Hand- und Umhängetaschen in Nuancen von braun, grau, beigeund grün mit entsprechend naturgetreuen Farbbezeichnungen wie „forest“, „stone“oder „olive“ kommen in edlem, naturbelassenem Leder am besten zur Geltung.Klassische Brauntöne und viel Schwarz vervollständigen die Kollektionen.
  • 2. Klassisch schick und gerade wieder absolut im Trend sind Taschen im Schottenkaro-Look. Eines dieser Schmuckstücke ist der „Kilt“ im Taschenformat von Picard. DieseKombination aus Hand- und Umhängetasche im angesagten Karodesign begeistertmit Details wie schwarz glänzenden Griffen, multiplen Tragevarianten undkuschelig-warmem Obermaterial. So kann die stolze Besitzerin des „Kilt“ der kaltenJahreszeit wunderbar trotzen und ihr Outfit mit einem stets individuellen Accessoirepräsentieren. Doch nicht nur bei Handtaschen ist Karo unübersehbar. Junge Markenwie Burton, Dakine oder Quiksilver setzen bei Rucksäcken und Reisegepäckebenfalls auf traditionelles Schottenkaro, klassisches Schachbrettmuster oderneumodische Karointerpretationen mit Namen wie „Fuag Fuji Astro“.Verschiedene Tragevarianten prägen weiterhin das Bild in der Taschenmode. So wirdaus einer Umhängetasche durch das Abnehmen des Trageriemens ganz schnell eineschicke Kurzgrifftasche, die lässig in der Hand, in der Armbeuge oder körpernah aufder Schulter getragen werden kann. Die Auswahl an Formen war nie größer. Nebenverspielten, weichen Beutelformaten in allen Größen finden sich geradlinig designteUmhängetaschen im Hoch- und Querformat, modische Weekender und eleganteTotes. So gilt einmal mehr frei nach Shakespeare „Wie es Euch gefällt“.Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:Sandra KopinkeTelefon: 0341 / 350 55 77 12E-Mail: kopinke@taschenkaufhaus.deÜber Taschenkaufhaus GmbHDie Taschenkaufhaus GmbH mit Sitz in Leipzig wurde 2003 gegründet und ist seitdem zu einem derführenden Online-Taschenhändler gewachsen. Im Onlineshop Taschenkaufhaus.de verkauft dasUnternehmen unter der Maxime „Stylische Taschen für alle Lebenslagen“ Handtaschen,Notebooktaschen, Umhängetaschen, Rucksäcke, Reisegepäck, Kindertaschen, Fototaschen undAccessoires. Unter den mehr als 40 Marken befinden sich führende Hersteller wie Bree, Jost, Fossil,Marc OPolo und Rimowa, außerdem Lifestyle-Labels wie Oilily, Crumpler, Vaude, Dakine, Eastpak,Canvasco sowie die jungen deutschen Trendlabels aunts&uncles und Fredsbruder. Neben demHauptvertriebsweg Onlinehandel betreibt das Unternehmen in der Leipziger Innenstadt auch einenTaschenkaufhaus-Flagshipstore, in dem sich Kunden vor Ort beraten lassen können. DieTaschenkaufhaus GmbH beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter (Stand September 2009).

Related Documents