Reinsburgstr. 184 ...
Wenn ein Nutzer auf WG-Gesucht.de eine Anzeige inseriert, wird automatisch einpersönlicher Aushang erstellt, den der Inser...
of 2

Pressemitteilung_WG-Gesucht.de_Wohnungsnot_bei_Studenten.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Wohnungsnot bei Studenten - Nachfrage nach WG-Zimmern so groß wie nie [http://www.lifepr.de?boxid=311456]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - Pressemitteilung_WG-Gesucht.de_Wohnungsnot_bei_Studenten.pdf

  • 1. Reinsburgstr. 184 70197 Stuttgart Telefon 0711/26345647 Telefax 030/469991211 E-Mail: kontakt@wg-gesucht.de Wohnungsnot bei Studenten – Nachfrage nach WG-Zimmern so groß wie nieNachfrage übersteigt Angebot deutlich / Wohnungsnot bei Studenten in Stuttgart amgrößten / Neue Wege der Wohnungssuche gefragtStuttgart, 07.05.2012: Rekordzahlen bei Studienanfängern deutschlandweit, bezahlbarerWohnraum ist knapp: Auch nach Semesterbeginn sind so viele Studenten wie noch nie aufWohnungssuche, die Nachfrage nach WG-Zimmern in den Universitätsstädten übersteigt vorallem im Südwesten das Angebot deutlich.Am größten ist die Nachfrage in der baden-württembergischen Landeshauptstadt: Hier ist dasInteresse an einem Zimmer in einer Wohnung in Stuttgart im Vergleich zum vergangenenJahr um 52,53 Prozent gestiegen. Dicht darauf folgt mit Karlsruhe auf dem zweiten Rang eineweitere Stadt im Südwesten. Auch hier hat sich die Nachfrage 2012 mehr als verdoppelt (plus51,2 Prozent). Knapp dahinter liegt Freiburg mit einem Anstieg um 49,2 Prozent.Am viertstärksten ist das Interesse an einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft in Berlingestiegen: Die deutsche Hauptstadt verzeichnet 2012 im Vergleich zum vergangenen Jahreinen Zuwachs von 35,8 Prozent. Um knapp ein Drittel stieg die Nachfrage nach einem WG-Zimmer in der Domstadt Köln (plus 32,44 Prozent).Fast ebenso begehrt sind die Zimmer in einer Wohngemeinschaft in München und Frankfurtam Main. In der Landeshautstadt von Bayern hat die Nachfrage im Vergleich zum Jahr 2011um 30,48 Prozent zugenommen, die Mainmetropole folgt mit einem Anstieg der Nachfrageum 29,49 Prozent nur knapp dahinter. Auch die Hansestadt Hamburg liegt noch über der 20-Prozent-Marke (plus 21,65 Prozent).Am entspanntesten ist die Wohnungssituation der untersuchten Universitätsstädte inHeidelberg und Mainz: In der Neckarstadt ist die Nachfrage um 14,9 Prozent, in derrheinland-pfälzischen Landeshauptstadt am Rhein um 14,1 Prozent gestiegen.Allerdings hat sich die Wohnungsnot von Studenten nicht in allen Städten vergrößert: InErlangen (minus 18 Prozent) und in Regensburg (minus 15 Prozent) ist die Nachfrage nachWG-Zimmern im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zehn Prozent gesunken. Annäherndgleich blieb sie in Bamberg (minus 5 Prozent) und in Augsburg (minus 1 Prozent).Aufgrund der starken Nachfrage und der Wohnungsnot ist es wichtig, alle Kanäle für dieSuche nach einem WG-Zimmer zu nutzen – online und offline. Ab sofort können deshalb alleInserenten bei WG-Gesucht.de einen Aushang ihrer Anzeige mit QR-Code ausdrucken, derauf ihre Anzeige verlinkt. WG-Gesucht.de | mein neues Zuhause Reinsburgstr.184 | Tel. 0711.26 34 56-47 | 70197.Stuttgart | Fax.030.46 999 1211 | www.wg-gesucht.de | kontakt@wg-gesucht.de WG-Gesucht.de ist ein Service der Firma Dr. Roman Zagrosek, Chris Steim, Marc Lory, Lysander Mende, Andreas Hermann GbR. Steuernummer : 7107/01755 | BW-Bank Stuttgart | BLZ 60050101 | Konto 7883500744 | Firmensitz: Stuttgart
  • 2. Wenn ein Nutzer auf WG-Gesucht.de eine Anzeige inseriert, wird automatisch einpersönlicher Aushang erstellt, den der Inserent ausdrucken und in der Offline-Welt aufhängenkann. Durch einen QR-Code in der rechten oberen Ecke des Aushangs können Smartphone-Besitzer auch von unterwegs die Anzeige online ansehen. Wird der Code mit einemSmartphone gescannt, gelangt der Interessent nach dem Scanvorgang direkt auf die Anzeigebei WG-Gesucht.de und kann den Suchenden sofort kontaktieren. Voraussetzung ist, dass aufdem Smartphone ein QR-Code-Reader installiert ist.Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Code. „QR“ steht für „Quick Response“, also„schnelle Antwort“ – etwas, das sich Wohnungssuchende wünschen. WG-Gesucht.deermöglicht diese schnelle Antwort durch die Verbindung von klassischem Printaushang undinnovativem QR-Code für die moderne Wohnungssuche 2012.Über WG-Gesucht.de:WG-Gesucht.de mit über 4,1 Millionen registrierten Nutzern ist Europas größteprovisionsfreie WG-Zimmerbörse und Mietwohnungsbörse. Anzeigen für WG-Zimmer,Wohnungen und Häuser in 25 Ländern sind über WG-Gesucht.de erreichbar. Zurzeitverzeichnet das Portal bis zu 5 Millionen Visits (IVW-geprüft) und 200.000 neue Anzeigenim Monat. Das Durchschnittsalter der Nutzer liegt zwischen 20 und 39 Jahren.Ansprechpartner: Annegret MülbaierTel.: +49 711 26 34 56 47kontakt@wg-gesucht.de WG-Gesucht.de | mein neues Zuhause Reinsburgstr.184 | Tel. 0711.26 34 56-47 | 70197.Stuttgart | Fax.030.46 999 1211 | www.wg-gesucht.de | kontakt@wg-gesucht.de WG-Gesucht.de ist ein Service der Firma Dr. Roman Zagrosek, Chris Steim, Marc Lory, Lysander Mende, Andreas Hermann GbR. Steuernummer : 7107/01755 | BW-Bank Stuttgart | BLZ 60050101 | Konto 7883500744 | Firmensitz: Stuttgart

Related Documents