Indien – Paradies der FarbenDiavortrag von Frank Bienewald im IMAX 3D FilmtheaterSinsheimSinsheim. Am 10. März ...
Der Diavortrag „Indien – Paradies der Farben“ wird am Mittwoch, 10. März 2010 im IMAX 3D Filmtheater beim Au...
of 2

pressetext_indien.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Indien ? Paradies der Farben [http://www.lifepr.de?boxid=144114]
Published on: Mar 4, 2016
Source: www.slideshare.net


Transcripts - pressetext_indien.pdf

  • 1. Indien – Paradies der FarbenDiavortrag von Frank Bienewald im IMAX 3D FilmtheaterSinsheimSinsheim. Am 10. März berichtet der Fotograf FrankBienewald im IMAX 3D Filmtheater Sinsheim von seinenReisen nach Indien.Der Dresdner Frank Bienewald zeigt in seinem neuenDiavortrag “Indien – Paradies der Farben” faszinierendeBilder seiner letzten Indienreisen. Seit 1992 hat erinsgesamt 3 Jahre in Indien verbracht und war diemeiste Zeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs.Während er seinen ersten Kontakt mit Indien als eherirritierend empfand, entstand mit der Zeit eine Liebefür dieses außergewöhnliche Land. Ein 600 km langerFußmarsch von Himachal Pradesh quer durch den Himalayain das buddhistische Ladakh brachte ihm die Erkenntnis,dass Zeit in dieser Kultur eine ganz andere Bedeutunghat, als in unserer westlichen Welt.Im Jahr 2000 startete er mit dem Fahrrad um denSubkontinent über Land zu erreichen. Er fuhr hunderteKilometer durch Deltalandschaften und Mittelgebirge,traf Fischer und Tänzerinnen. Er besuchte Feste, welchedie traditionelle Kultur des Hinduismus vermitteltenund er begleitete Pilger auf ihrem Weg zur Quelle desGanges. Begegnungen mit den Menschen und Kulturendieses faszinierenden Landes werden durch seineErzählungen, seine brillianten Fotos und eigeneTonaufnahmen wieder lebendig.
  • 2. Der Diavortrag „Indien – Paradies der Farben“ wird am Mittwoch, 10. März 2010 im IMAX 3D Filmtheater beim Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM gezeigt. Beginn: 19.30 Uhr. Im Anschluss an den Diavortrag wird der IMAX 3D- Film „Delfine und Wale 3D“ gezeigt (im Kartenpreis inbegriffen). Karten sind zu Euro 14,- an der Kasse des Museums (Tel.:07261-9299-0), im Bücherland Sinsheim (Tel.: 07261-64288) oder im Onlineshop des Museums unter www.technik-museum.de/indien erhältlich.______________________________________________________________ 45 Zeilen / 1.797 Anschläge / 26.01.2010 Diesen und weitere Texte finden Sie in unserer Pressebox: www.technik-museum-presse.de Pressestelle Sinsheim, Simone Lingner Tel. 07261-9299-73, lingner@technik-museum.de

Related Documents